Neuigkeiten

07.04.2016

Mit Wirkung vom 07.04.2016 erhält die German Maritime Security GmbH nach § 31 GewO die Folgezulassung zur Ausübung der
Bewachung von Leben oder Eigentum fremder Personen auf Seeschiffen seewärts der Begrenzung der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone zur Abwehr äußerer Gefahren
durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).



16.06.2014

Die German Maritime Security GmbH teilt Ihnen äußerst erfreut mit, eines der wenigen deutschen Unternehmen zu sein, welches eine Sammelausfuhrgenehmigung (SAG) durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erhalten hat.

Diese mit hohen gesetzlichen Anforderungen erteilte Genehmigung, ist eine Grundvoraussetzung für private Sicherheitsunternehmen, um die Ausfuhr von allen notwendigen Ausrüstungsgegenständen für Bewachungsaufträge im Ausland zu gewährleisten.

Mit unserem internen (Export) Kontrollverfahren und der damit verbundenen Sensibilität der Ausfuhr von unternehmenseigener Ausrüstung wie zum Beispiel persönliche Schutzausrüstung, Waffen und Munition, haben wir als äußerst verantwortungsbewusstes und zuverlässiges Sicherheitsunternehmen eine entsprechende Bewertung und somit eine Sammelausfuhrgenehmigung durch das BAFA erhalten.



10.02.2014

Die German Maritime Security GmbH erhält die Zulassung nach § 31 GewO durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Hierdurch erfüllt die German Maritime Security GmbH alle geltenden Anforderungen, um den bewaffneten Schutz von Seeschiffen unter deutscher und anderer Flagge gegen Piraterie und andere Gefahren sicher, zuverlässig anzubieten und durchzuführen.

http://www.bafa.de/bafa/de/weitere_aufgaben/seeschiffbewachung/zugelassene_betriebe/index.html