Ausbildung

„Die Qualifikation der Mitarbeiter“ bestimmt die Kompetenz unseres Unternehmens.“

Konsequente Aus- und Fortbildung sichern Motivation und Identifizierung mit den ständig steigenden Anforderungen in der Sicherheitsbranche sowie den der Kunden.

Unsere festangestellten Einsatzkräfte, welche bereits über langjährige Erfahrungen mit u. a. der Absicherung von Seeschiffen in „High Risk Areas“ verfügen, absolvierten darüber hinaus eine maritime Spezialausbildung in 5 Modulen.



Module 1:

Rechtliche Grundlagen/Seerecht , "privately armed security personnel" (PCASP) gem. § 10 Sachkunde SeeBewachV
Durchführung: DNV GL in einem 5 Tageskurs

  • Grundsätze, maritime Regularien, IMO Guidelines
  • ISPS Code, SOLAS, ISM Code
  • Seerecht, Sicherheitsmaßnahmen, Handlungsgrundsätze in „high risk areas“


Module 2:

STCW 95 (standards of training, certification and watchkeeping)
Durchführung: Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH AFZ

  • Überleben auf See
  • Bekämpfung und Löschen von Bränden, Einleitung von Notfallmaßnahmen
  • Beziehungen zwischen den Menschen an Board


Module 3:

spezielle Sanitätseinsatzausbildung, "TCCC" (tactical combat casualty care)
Durchführung: Gerald “Jerry” Mayer

  • Trauma - Management
  • Massive Blutungen, Verbrennungen, Hypothermie
  • Atemwegs - Sicherung , Bordapotheke und Medikamente


Module 4:

Kurz - und Langwaffenausbildung mit praktischem Schießen
Durchführung: SSZ Schießsportzentrum Kasseedorf (nach der Olympiaanlage in München eine der modernsten Schießanlagen Deutschlands)

  • Sicherheitsbestimmungen im Umgang mit Waffen und Munition
  • Handhabungssicherheit im Umgang mit Lang- und Kurzwaffen
  • Schießtraining


Module 5:
Praktischer und taktischer Einsatz
Durchführung: Marineakademie „Nikola Vaptsarov Naval Academy“ Bulgarien

  • Maritim taktisches Handlungstraining, taktisches Schießtraining
  • Seefunk, absetzen von Meldungen, Radartraining
  • Live-Training im Schiffsimulator, Kommunikation Kapitän - Teamleader

  • Ausbildung